Coaching und Beratung  bei Generationskonflikten

Die zunehmende Hilfsbedürftigkeit von Eltern oder Elternteilen kann Auslöser sein von Konflikten zwischen den Generationen und von Prozessen, die möglicherweise mit weit zurückliegenden, nicht geklärten Themen zwischen Eltern und nun erwachsenen Kindern zu tun haben können. Im Zusammenhang mit der notwendig werdenden praktischen Organisation von Hilfen und dem Aufbau eines Netzwerks für ihre Eltern kann es zu einer sehr angespannten und belastenden Situation für alle Beteiligten kommen.

Dabei können Themen und Fragen aufkommen :

> Wieviel Verantwortung trage ich für das Wohl / das „Un-Wohl“ meiner
   Eltern / meiner Mutter / meines Vaters?

> Loslassen von alten Rollenbildern

> Wie gehe ich mit Erwartungen an mich um, die ich nicht erfüllen kann
   oder zu deren Erfüllung ich nicht bereit bin?

> Welche Gefühle werden dadurch in mir ausgelöst, dass meine Eltern
   älter werden?

> Welchen Handlungsbedarf sehe ich und was ist meine Rolle dabei?

> Welche inneren Anteile arbeiten dabei in mir / gegen mich?

> Gibt es „Altes“ aus der Vergangenheit, das durch die aktuelle Situation
   erneut ausgelöst und lebendig wird?


Methoden des Coachings und der Mediation in Kombination mit
konkreter Beratung können Entlastung und Klärung ermöglichen.